Über uns

 Das Jagdhorn-Ensemble.ch wurde im Jahre 2003 gegründet.
Die Bläserinnen und Bläser haben mehrheitlich einen jagdlichen Hintergrund und üben die Jagd im Kanton Zürich und im Ausland aus. Auch den Nicht-Jägern im Ensemble ist die Freude an der Auseinandersetzung mit Jagdmusik wichtig. Ihnen allen ist es ein Bedürfnis, einen Beitrag zum Erhalt und Förderung der Jagdmusik zu leisten. Der einzige wirkliche Berufsmusiker ist im Jagdhorn-Ensemble der musikalische Leiter und Dirigent; alle Mitglieder sind Hobby-Musiker. Das Jagdhorn-Ensemble entstand ursprünglich aus dem Bedürfnis, sich vermehrt in die Vielfalt und den musikalischen Ausdruck der traditionellen Jagdmusik vertiefen zu können.

An diesen Zielen wird nun seit über einem Jahrzehnt im Jagdhorn-Ensemble intensiv gearbeitet. Regelmässige Proben, Aus- und Weiterausbildung an Seminarien haben dazu geführt, dass das Jagdhorn-Ensemble.ch zu einer der  führenden Jagdhorn-Formationen in der Schweiz geworden ist und auch den internationalen Vergleich an Wettbewerben nicht scheuen muss. Mit Auftragskompositionen wie z.B. der Idda-Messe von Wolfgang Sieber und mit einer regen Konzerttätigkeit konnte sich das Jagdhorn-Ensemble.ch einen sehr guten Ruf erwerben. 

Das Jagdhorn-Ensemble.ch konzertiert im öffentlichen Raum (Hubertusmessen u.a.), ist aber auch jederzeit bereit, an einem privaten Anlass aufzutreten.


Leitbild aus der Gründungszeit 2003